warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Gestern Abend um 16:30 war es so weit: Bernhard Schlereth (Stiftungsvorstand), Daniela Sandner (Museumsleiterin) und ich eröffneten die Sonderausstellung „Carnevale di Venezia“ im Deutschen Fastnachtmuseum in Kitzingen.

Daniela und ihr Museumsteam haben außergewöhnliches geleistet: Angefangen bei der tollen Auswahl der Motive, die aufeinander abgestimmt platziert und akkurat ausgerichtet aufgehängt wurden. Weiter zur klasse Lichtsetzung im Ausstellungsraum. Über das ganze drumherum mit Werbung, Aufmachung, Dekoration, Häppchen und Getränken. Bis hin zur Abrundung durch einen Barockabend unter dem Motto „Nach uns die Sintflut“ von Hans Drießel, der von der Barockgruppe der Hans-Sachs-Spielgruppe Schweinfurt und David Ress (Keyboard) unterstützt wurde.

Ein unvergesslicher Abend, gemeinsam mit meiner Frau Silke, meiner Familie und Freunden. Im Restaurant „Brücken-Eck“ fand der Tag seinen würdigen Abschluss.

Die Ausstellung kann während der üblichen Öffnungszeiten des Museums noch bis zum 11.11.2016 besichtigt werden. Ich freue mich auf ganz, ganz viele Besucher. Im übrigen interessiert mich Eure Meinung: Gerne dürft ihr mir auf Facebook oder hier per Kontaktformular Feedback geben.

Eine Galerie mit zahlreichen Bildern des überwältigenden Abends habe ich auch erstellt, wer sich die Zeit nehmen möchte:

TAGS: Ausstellung, Barock, Bernhard Schlereth, Carnevale, Carnevale di Venezia, Daniela Sandner, David Ress, Eröffnung, Fasching, Fastnacht, Fastnachtmuseum, Franken, Hans Drießel, Karneval, Kitzingen, Maske, Museum, Sonderausstellung, Veitshöchheim, Venedig, Venezia, Vernissage

loading
×